Paula's Choice Skin Perfecting 2% BHA Gel

Der Wunsch nach reiner Haut ist und war bei mir schon immer da. Noch vor einigen Jahren hatte ich mit Akne zu kämpfen, die ich aber in den Griff bekam. Etwa 2 Jahre war ich wirklich zufrieden mit meiner Haut, leichte Foundation reichte aus, ich hatte keine Pickel und war oft auch ungeschminkt unterwegs. 
Durch einige Umstellungen (nicht pflege-mäßig) wurde die Haut im Sommer letzten Jahres leider wieder schlechter. Dies hält bis jetzt an.
Für meine Misch- bis leicht fettige Haut mit Pickeln an einzelnen Stellen kam das Skin Perfecting 2% BHA Gel in Frage, welches mir zur Verfügung gestellt wurde. Nach ausreichender Testzeit ist es nun Zeit, meine Meinung dazu abzugeben.

Das sagt Paula's Choice:
Dieses ultraleichte Gel sorgt für eine geschmeidige, reine und sanfte Haut. Beruhigende reizhemmende Substanzen und ergänzende Antioxidationsmittel stärken die Haut und lindern kleinere Rötungen und Irritationen.
  • entfernt Hautpartikel von der Hautoberfläche und löst Verhornungen aus dem Inneren der Poren
  • 2% Salicylsäure bekämpft Pickel und hartnäckige Mitesser
  • für die Behandlung von Akne-empfindlicher Haut wunderbar geeignet
  • pH-Wert von 3,2 sorgt für wirksames Peeling
  • 100% frei von Duft- und Farbstoffen
Ich nutze das Gel einmal täglich, abends. Nach dem Abschminken trage ich kleinen einen Pumpstoß auf dem gesamten Gesicht auf (wobei Augen und Mund ausgespart werden). Es zieht sehr schnell ein. Da es leicht klebt versuche ich auf dem Rücken zu schlafen. 
Morgens nutze ich das Peeling nicht. Hier ist es aber besonders wichtig, einen ausreichenden Sonnenschutz aufzutragen. Ich nutze das Resist Youth-Extending Daily Hydrating Fluid von PC oder die Avene Sonnenemulsion im Wechsel. Beides bietet mir einen SPF von 50.
Der Pumpspender ist für die Anwendung sehr praktisch. Das Gel ist in der Verpackung verschlossen und kann nicht durch äußere Einflüsse verunreinigt werden. Das klare Gel hat für mich keinen besonderen Eigengeruch - es ist ebenso frei von Duft- und Farbstoffen. 
Das Produkt ist wahnsinnig ergiebig. 100ml reichen super lange, da man immer nur einen kleinen Klecks benötigt. Bei Pflegeprodukten achte ich vermehrt darauf, es im angegebenen Mindesthaltbarkeitszeitraum von 12 Monaten aufzubrauchen oder nach Ablauf dieser Zeit wegzuwerfen.
Die Wirkung bei mir kann ich nicht so ganz fest machen. Manchmal denke ich mir, es gibt gar keinen Unterschied, ein anderes Mal wache ich morgens auf und denke mir "Mensch, deine Haut sieht heute aber gut aus". Auf der Verpackung wird beschrieben, was man mit dem Gel erreichen soll:
  • Creates radiant, even-toned skin: Wie schon oben beschrieben - mal so, mal so. 
  • Reduced redness & build collagen: Meine Rötungen sind nach wie vor vorhanden, mit etwas Foundation bzw. Concealer kann ich diese aber problemlos abdecken. Daher stört mich das weiter nicht. Ob Collagen aufgebaut wurde kann man kurzfristig nicht erkennen.
  • Unclogs & diminishes enlarged pores: Besonders an den Wangen habe ich vergrößerte Poren, die auch immer noch genauso sichtbar sind.
Was genau ist BHA?
BHA wird für fettige, Akne-anfällige Haut sowie für die Behandlung von Mitessern und Pickeln bevorzugt. [...] BHA besitzt entzündungshemmende und antbakterielle Eigenschaften.  (Quelle: 12 Beauty-Mythen entlarvt! | Paula Begoun)
Fazit:
Vielleicht hatte ich mir zu Beginn zu viel erhofft, da ich regelrecht Lobhymnen gelesen habe. Am Anfang schaute ich jeden Morgen in den Spiegel, nach dem Motto "Sieht man schon etwas?". Wie oben beschrieben wurde ich hier ein wenig enttäuscht.
Ein klares Ja oder Nein zum Kauf abzugeben ist schlicht und ergreifend nicht möglich. Wenn ihr unsicher seid gibt es immer die Möglichkeit bei Paula's Choice Proben der Produkte zu bestellen. Für einen ersten Test sicher nicht verkehrt.  
Ich werde das Gel dennoch weiterverwenden und hoffe, dass meine Haut einfach nur länger braucht um einen wirklich sichtbaren Effekt vorzuweisen.

Erhältlich online bei Paula's Choice. Für 100ml sind 31,90€ zu zahlen.

Weitere Erfahrungen könnt ihr bei Heli oder Julia lesen.
Wer Interesse an der zugehörigen Lotion hat kann darüber bei Cupcakes & Berries lesen.

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Gewinnspiel | Oster-Bloggerei 2016

Es ist soweit! 
Ab heute findet ihr auf allen Blogs die Gewinnspiele. Ich hoffe ihr habt in den vergangenen Tagen fleißig nach den Ostereiern gesucht und wisst heute den Lösungssatz. Diesen tragt ihr im Rafflecopter ein. Bis zum 03.04.2016 habt ihr Zeit teilzunehmen. Die Gewinner werden zeitnah per Mail benachrichtigt.
Schaut hier noch einmal vorbei, um alle Blogs im Überblick zu sehen.

Bei mir gibt es folgendes zu gewinnen:
Rituals Duschschaum
2x Nagellack von Maybelline*
1x Nagellack von Alessandro
Die Rituals Duschschäume nutze ich selbst so so gerne, sie sind eben doch mal was anderes als die "Alltagsduschgels" und riechen fabelhaft! Mit den Lacken in schönen Frühlingstönen, könnt ihr eure Nägel auch dem Wetter anpassen. Die Produkte sind alle neu & unbenutzt.


a Rafflecopter giveaway



Vergesst nicht auch auf den anderen Blogs vorbeizuschauen :)
Viel Glück!

*PR-Sample

Oster-Bloggerei: Carrot Cake Overnight Oats

Hallo zusammen! 

Von mir gibt es heute ein Rezept für ein reichhaltiges, gesundes und leckeres Frühstück. Overnight Oats werden ja schon seit geraumer Zeit mal mehr, mal weniger gehypt und sind auf vielen Social-Media Kanälen und Frühstückstischen zu finden.
Ich bereite mir die Haferflocken besonders gerne in der Prüfungszeit vor, um ein anständiges Frühstück zu haben, das mich bis zum Mittagessen satt hält (nichts schlimmeres, als ein grummelnder Bauch in der Bib). Seit ein paar Wochen arbeite ich auch, sodass morgens natürlich jede Minute im warmen Bett zählt - die Overnight Oats bereite ich mir am Abend davor zu, stelle sie über Nacht in den Kühlschrank zum durchziehen und mein Frühstück ist am nächsten Morgen bereit zum Verzehr. 
Die "Idee" für die Carrot Cake Overnight Oats kam mir, da ich Carrot Cake in allen möglichen Varianten super gerne esse. Auf dem Blog sind dazu auch schon mehrere Rezepte zu finden.

Zutaten für 2 Portionen:
1-2 Karotten

1 Apfel
Haferflocken
gemahlene Nüsse oder Mandeln 
Zimt und Muskatnuss
Vanilleextrakt o.ä.
Milch
Walnüsse
Karotte(n) schälen. Karotte und Apfel raspeln. Haferflocken nach Belieben in ein verschließbares Glas geben und mit gemahlenen Nüssen und/oder Mandeln mischen. Hier gehe ich ganz nach individuellen Belieben vor. Auf die Haferflocken die Hälfte des Apfels sowie der Karotten geben. Mit Zimt, etwas Muskat und Vanille abschmecken und mit Milch aufgießen. Hier kann man natürlich anstatt Kuhmilch auch Kokos-, Soja oder Hafermilch verwenden - wie es einem beliebt. Das ist auch das, was ich so toll an den Overnight Oats finde. Mit verschiedenen Früchten, Gewürzen etc. kann man sich tagtäglich ein neues Frühstück zusammenstellen, sodass es nicht langweilig wird. Danach einfach über Nacht in den Kühlschrank, am nächsten Morgen eventuell nochmal etwas Obst dazu oder mit Walnüssen toppen - et voilà.
Ab dem 29.03 gibt es dann die Gewinnspiele auf allen teilnehmenden Blogs. Mein Osterei ist in einem Beitrag versteckt, der sich um ein Frühstück dreht, das aber auch zu jeder anderen Tageszeit geht. Wenn ihr das Ei gefunden habt, stellt es an die sechste Stelle des Lösungssatzes.

Ich freue mich auch, wenn ihr mir eure liebsten Rezepte und Zusammenstellungen 
für Overnight Oats verratet! 

Gestern konntet ihr bei Obstgartentorte ein frühlingshaftes Augen Make-Up bewundern und morgen ist Lullabees an der Reihe! Schaut doch auch da vorbei :)

Ankündigung: Oster Bloggerei

Hallo ihr Lieben!

Hoch lebe die Oster-Bloggerei! Wie letztes Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder verschiedenste Beiträge zum Thema Ostern und Frühling auf 10 Blogs zu sehen.


Wie funktioniert es?
Die Suche startet morgen, am 20.03.2016 (Palmsonntag) und bis zum Ostermontag (28.03.2016) erwartet euch ein frühlingshafter oder österlicher Beitrag auf dem jeweiligen Blog. In dem Blogpost ist ein Suchhinweis auf ein Osterei versteckt. Ihr begebt euch also auf die Suche nach dem Osterei, notiert euch das Lösungswort und an welcher Stelle es im Lösungssatz steht. Wenn ihr alle Ostereier gefunden habt, könnt ihr daraus den Lösungssatz ableiten.

Ab Dienstag, 29.03.2016 gibt es auf allen teilnehmenden Blogs Gewinnspiele – um teilzunehmen braucht ihr den vollständigen Lösungssatz. Was jeder Blog verlost wird noch nicht verraten, also lasst euch überraschen!

Unser Plan sieht folgendermaßen aus:

22.03 - Obstgartentorte
23.03 - hier auf dem Blog
24.03 - Lullabees
25.03 - Hibbyaloha
28.03  - Gwenstical & My Mirror World
ab 29.03 - Gewinnspiele auf allen Blogs

Ein großes Danke an Gwen für das Organisieren und Vicky für die Gestaltung des Banners :)

Favoriten | Februar

Schon lange Zeit gab es keine Favoriten mehr hier auf dem Blog zu lesen - für mich sind das aber genau die Posts, die ich auf anderen Blogs gerne lese. Einfach einen Überblick bekommen, was diesen Monat bei anderen so aktuell war, das finde ich gut.
Korres | Guava Duschgel - Es war liebe auf den ersten Riecher! In einem Korres Shop in Athen habe ich mir zu Beginn meines Auslandssemesters die Guave Bodylotion gekauft, die ich danach täglich genutzt habe. Bevor ich Weihnachten nach Hause flog, kaufte ich nochmals die Bodylotion und zusätzlich das Duschgel. Ich kann diese Produkte zwar auch in Deutschland kaufen (z.B. bei Douglas), allerdings waren sie in Griechenland günstiger, da Korres ja auch eine griechische Marke ist. Ich mag sowohl Duschgel als auch Bodylotion super gerne und es duftet nicht nur herrlich, sondern erinnert mich auch an eine ganz fantastische Zeit <3 

Trussardi | My Name - So lange ist der Duft noch nicht bei mir (um die Weihnachtszeit gekauft) und auch erst im Februar benutzt, da ich versuche, anderes aufzubrauchen. Aber er ist so toll! My Name ist sehr elegant und pudrig. Keineswegs aufdringlich, aber dennoch etwas besonderes und ich mag ihn sehr. Die Haltbarkeit ist auch ganz super.

MAC | False Lashes Extreme Black Mascara - Bei der letzten MAC Bestellung gab es diese kleine Mascara dazu und seit 2 Wochen nutze ich keine andere. Sie verlängert meine Wimpern, gibt ihnen Schwung und hält den ganzen Tag, ohne zu krümeln, verschmieren o.ä. Das Bürstchen sieht recht unspektakulär aus, leistet aber gute Arbeit. Ob ich mir die Originalgröße hole weiß ich noch nicht sicher. Davor werde ich erst versuchen andere Mascaras aufzubrauchen.

Maybelline | Color Sensational Pink Fling* - Ich habe euch bereits in dem Post vorgeschwärmt, wie toll ich die Farbe finde & daran hat sich nichts geändert. Für jeden Tag einfach perfekt - vor allem, da ich vor zwei Wochen das Arbeiten begonnen habe. Ich bin eh nicht so der Fan von rotem Lippenstift und finde, der gehört auch nicht ins Büro. Daher ist Pink Fling als "My lips but better" Farbe einfach ideal geeignet,

Real Techniques | Base Shadow Brush - Diesen Pinsel habe ich im Set bei iHerb bestellt (Cupcakes and Berries hat vor kurzem davon berichtet) und mich direkt bei der ersten Anwendung in ihn verliebt. Die Größe ist einfach perfekt für meine Augen bzw. Lid. Ich kann damit hellen Lidschatten auf dem gesamten beweglichen Lid auftragen und dann die Crease mit einem dunklen Ton intensivieren. Nach einer Größe wie dieser suche ich schon so lange! Alle anderen Soft Definer, Blending Brushes und wie sie alle heißen waren ganz gut, aber eben nicht perfekt. 

Falls ihr auch mal bei iHerb bestellen wollt, erhaltet ihr mit CDW746 einen Rabatt von $5 auf eure erste Bestellung! **

Habt ihr von den Produkten schon etwas ausprobiert?
Was waren eure Favoriten im Februar?

*PR-Sample
** Affiliate-Link
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...